Oldtimer Rallye Akademie

...als "Warm up" für die bevorstehende Saison bzw. für Einsteiger

Wir wollen unseren Teilnehmern nicht nur alle Tipps und Tricks beibringen sondern sind auch bestrebt, dass Sie sicher von einer Rallye wieder nach Hause kommen.

Ein Oldtimer fährt sich in vielen Situationen ganz anders als Ihr Alltagsfahrzeug. Um auch dieses zu lernen, haben wir ab dem Jahre 2018 eine Kooperation mit der ÖAMTC Fahrtechnikgruppe. 

Neben dem theoretischen Wissen - Was ist eine Oldtimerrallye, welche Voraussetzungen sind dafür notwendig und vieles mehr - legen wir auch großen Wert auf die Praxis. Dazu gehören eine Trainingsrallye und Übungen mit Lichtschranken und anderen Messmethoden. 

Nächster Termin ist am 7. April 2018 ab 9:00 Uhr im ÖAMTC Fahrtechnikzentrum Teesdorf

Das Trainerteam Ing. Robert Krickl, Günter Povolny und Robert Krickl jun. sind mehrfache Staatsmeister, Cup-Sieger und Teilnehmer bei vielen nat. und int. Rallyes und freuen sich auf Ihre Teilnahme.

Ab einer Anzahl von 10 Teams kann auch ein individueller Schulungstermin vereinbart werden. Schreiben Sie uns einfach Ihren Wunschtermin!

NEU: Machen Sie jemandem eine Freude und schenken einen GUTSCHEIN für die Akademie!

Wann:Samstag, 7. April 2018 von 9:00 -18:15 Uhr
Wo:Fahrtechnikzentrum des ÖAMTC in 2524 Teesdorf , Triester Bundesstraße 120

Vortragende:KR Ing. Robert Krickl, DI FH Günter Povolny, Dr. Robert Krickl jun. - mehrfache Staatsmeister und Cup-Sieger
Programm:09:00 - 12:20 Theoretischer Teil
12:20 - 13:10 Mittagspause
13:10 - 14:50 Aufteilung in zwei Gruppen die abwechselnd Fahrtechnik bzw. Trainingsrallye fahren
14:50 - 16:30 Aufteilung in zwei Gruppen die abwechselnd Fahrtechnik bzw. Lichtschranken üben
16:30 - 18:10 Handlingkurs und Feinschliff

Themen:Was braucht man außer einem Oldtimer?
Der Beifahrer als Erfolgsgarant!
Zeiten: Berechnen, stoppen, kontrollieren.
Roadbook – ein Buch mit sieben Siegeln?
Erklärung der erforderlichen Instrumente wie Uhr, Tripmaster, etc.
Welche Sonderprüfungsarten gibt es?
Messmethoden, Schnitttabelle und andere Stressfaktoren
Praktische Übungen mit dem Fahrzeug und dem Beifahrer 
Teilnehmer:Jeder Interessierte mit jedem Fahrzeug bevorzugt natürlich mit dem eigenen Oldtimer (Yountimer), gleichgültig ob mit zwei oder vier Rädern.
Mitzubringen:Stoppuhr, Funkuhr/Funkwecker, Neugierde und viel Spaß!!
Unkostenbeitrag: € 400,-- pro Team bestehen aus zwei Personen. Mitglieder des ÖMVC erhalten € 30,-- Bonus
IBAN: AT72 1400 0054 1008 5986 BIC: BAWAATWW ltd. auf „RallyeOrg, Robert Krickl“.
Die Anmeldung ist erst mit Ihrer Einzahlung gültig.
Rückfragen bei:Ing Robert Krickl, Tel.: 0676/6004582;  rallye-historiale@gmx.at oder rallyeorg@gmx.net